Spazierweg Burgfeldenpark DE / FR

Bardusch AG - Grosswäscherei und Textilleasing 

Fakten

  • 1962 Gründung der Zentralwäscherei Basel und Spatenstich für den Bau des ersten Wäschereihochhauses in Europa.
  • 1966 Inbetriebnahme der innovativsten Wäscherei in Europa. Anfangs wird die Wäsche des Bürgerspitals, Alterssiedlungen und gemeinnütziger Institutionen gewaschen. Später Ausweitung auf die grössten Gesundheitsbetriebe des Kantons.
  • 1993 Der Kanton Basel-Stadt führt das Aktienkapital der Zentralwäscherei vom Verwaltungs- in das Finanzvermögen über und ermöglicht den Weg in die Selbstständigkeit.
  • 1997 Spatenstich für den Neubau.
  • 1999 Umzug vom Hochhaus in den Flachbau und Umfirmierung zu Zeba AG.
  • 2004 Verkauf der Aktienmehrheit an die Bardusch SA.
  • 2008 Fusion von Zeba AG und Bardusch SA zur Bardusch AG mit Hauptsitz in Basel.

 

 

 

Die Bardusch AG gehört mit fünf Niederlassungen in Basel, Brugg , Yverdon (2), Sierre und mit dem Zentrallager in Rheinfelden zu den führenden Grosswäschereien in der Schweiz. Täglich verarbeiten über 500 Mitarbeitende 100 Tonnen Wäsche. Mit Spitälern und Pflegezentren, Hotellerie, Industrie, öffentlicher Verwaltung und Gewerbe bedient Bardusch alle Branchen. Bardusch stellt den Kunden die Textilien zur Verfügung, holt die verschmutze Wäsche ab, bereitet sie fachgerecht auf und liefert die saubere, hygienisch einwandfreie Wäsche wieder an. Auf Wunsch erhalten die Mitarbeitenden die Wäsche direkt in ihr persönliches Schrankfach gelegt. Am Standort Basel wird die Wäsche für Spitäler, Senioren- und Pflegezentren sowie für die Hotellerie aufbereitet. Zum Sortiment gehören Bett- und Frotteewäsche, Tisch- und Küchenwäsche sowie Berufswäsche für das Pflege-, Service und Empfangspersonal. Als Service für die Senioren- und Pflegezentren wird die Privatwäsche der Bewohnerinnen und Bewohner aufbereitet. Nachhaltigkeit wird bei Bardusch täglich gelebt. Modernste Wasch- und Trocknungsanlagen mit sparsamem Wasser- und Energieverbrauch sind im Einsatz – sparsamer als private Waschmaschinen. Auf der Strasse ist Bardusch partikelarm unterwegs. Die Lastwagen sind mit der neusten Motorentechnik ausgerüstet.

 

 

 

 

 

 

Luftbild Bardusch AG

Arbeitsprozesse

     

 www.bardusch.ch